Post aus meiner Küche 2.0

Ich habs wieder getan. Das letzte Mal war so schön und deshalb hab ich wieder mitgemacht. Das Thema? “In der Weihnachtsschickerei”. Da kann ich wirklich auf eine Fülle von Rezepten zurückgreifen, denn in der Adventszeit macht das Backen gleich nochmal so viel Spaß.

Für meine Tauschpartnerin habe ich Honigkuchen-Nikolause, Weihnachtsmandeln und Lebkuchensirup zubereitet. Da sie die Farbe Rot nicht so sehr mag, tragen meine Nikolause eben grüne Mützen. Die sind aus Marzipan, Puderzucker und Lebensmittelfarbe gestaltet. Mit dem Lebkuchensirup wird aus einem einfachen Cafe Latte ein Weihnachtsgetränk.

Kurz vor dem Verschicken noch mal schnell ein Foto gemacht. Tada!

Das Päckchen ist gestern gut angekommen und auch ich konnte mich heute über leckere Plätzchen, Pralinen und Blutorangenlikör freuen. Hat das mal wieder Spaß gemacht. Vielen Dank an die drei “Damen von der Post”🙂

Hier sind die Rezepte:

Honigkuchen-Nikolause

Zutaten:

125 g flüssiger Honig

50 g brauner Zucker

75 g Butter oder Margarine

1 Eiweiß (Größe M)

1/2 TL gemahlener Zimt

1 Msp. gemahlene Gewürznelken

250 g Mehl

50 g gemahlene Mandelkerne ohne Haut

2 gestrichene TL Backpulver

125 g + 1 EL Puderzucker

1–2 EL Zitronensaft

100 g Marzipan-Rohmasse

rote Speisefarbe

Mehl für die Arbeitsfläche

Puderzucker für die Arbeitsfläche

Zuckerperlen

Frischhaltefolie

Backpapier

1 Einweg-Spritzbeutel oder Gefrierbeutel

Honig, Zucker und Fett bei mittlerer Hitze erwärmen, bis der Zucker sich gelöst hat. Honigmasse in einer Schüssel abkühlen lassen. Eiweiß und Gewürze unter die Honigmasse rühren. Mehl, Mandeln und Backpulver mischen und unterrühren. Teig in Folie wickeln und ca. 30 Minuten kalt stellen. Teig auf einer mit Mehl bestäubten Arbeitsfläche 5–6 mm dünn ausrollen und 5-zackige Sterne (ca. 9 cm Ø) ausstechen. Sterne auf 2 mit Backpapier ausgelegte Backbleche setzen. Teigreste nochmals verkneten und insgesamt 22 Sterne ausstechen. Bleche nacheinander im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 225 °C/ Umluft: 200 °C/ Gas: Stufe 4) ca. 5 Minuten backen. Sterne auf ein Kuchengitter setzen und auskühlen lassen. 125 g Puderzucker und Zitronensaft zu einem dicken Guss verrühren und in einen Spritz- oder Gefrierbeutel füllen. Eine kleine Ecke abschneiden. Marzipan und 1 EL Puderzucker verkneten und rot einfärben. Marzipan auf einer mit Puderzucker bestäubten Arbeitsfläche dünn ausrollen. 11 große Kreise (6 cm Ø) und 22 kleine Kreise (1,5 cm Ø) ausstechen, dabei die Marzipanreste immer wieder verkneten und ausrollen. Kreise halbieren. Große Halbkreise als Mütze um eine Zacke jedes Sterns legen, dabei mit etwas Guss festkleben. Kleine Halbkreise als Hände um 2 Zacken legen. Nikolause mit Zuckerguss und -perlen verzieren. Ca. 30 Minuten trocknen lassen.

Weihnachtsmandeln

300g ganze Mandeln

~150g Puderzucker

100g Vollmilch-Kuvertüre

Kardamon, Zimt (nach Geschmack)

Mandeln in eine Pfanne geben und mit Puderzucker bestreuen, sodass sie bedeckt sind. Puderzucker karamelisieren. Mandeln aus der Pfanne nehmen und abkühlen lassen.

100g Kuvertüre im Wasserbad schmelzen und nach Geschmack mit Kardamon und Zimt würzen. 100g Puderzucker in eine Dose oder Plastikschüssel sieben, die sich mit einem Deckel verschließen lässt.

Die abgekühlten Mandeln voneinander lösen, auf die Kuvertüre geben und rühren, bis alles gleichmäßig vermengt ist. Dann die ganze Schokomandelmasse auf den Puderzucker geben, Deckel fest drauf und schütteln, bis sich die Mandeln gelöst haben.

Lebkuchensirup

2 Tassen Wasser,

1 ½ Tassen Zucker und etwa

3 TL Lebkuchengewürz zum Kochen bringen.

Dann die Hitze reduzieren und für 15 Minuten köcheln lassen. Durch ein Sieb in eine Flasche geben. Abkühlen lassen. Fertig!

Für den Lebkuchen Cafe Latte etwa ½ Tasse Espresso, 1 Tasse geschäumte Milch und eine Schuss Sirup verrühren.

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s