ein skurriles lesezeichen

…war für ein Ketting gefragt. Grübel, grübel, was kann man da nur machen. Zuerst wollte mir nichts Richtiges einfallen, bis ich dann auf die Idee kam, nur Kopf und Beine aus dem Buch herausgucken zu lassen:

lesezeichen1

Der Rest war einfach. Ich musste nur noch einen passenden Körper schaffen. Dabei habe ich bewusst auf Arme verzichtet und mich eher an der traditionellen Form eines Lesezeichens orientiert, damit es nicht zu sperrig wird und keine Seiten beschädigt.

Und das kam dabei heraus:

lesezeichen2 lesezeichen3

6 thoughts on “ein skurriles lesezeichen

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s